Noch 25 Tage und 25 Nächte

In weniger als einem Monat werden wir also in einem Flieger nach Hongkong sitzen. Irgendwie können wir es immer noch nicht richtig fassen... Seit dem Vorbereitungsseminar üben wir fleißig jeden Tag chinesisch, sammeln Spenden und arbeiten langsam unsere lange To-Do-Liste ab. Es gibt noch sooo viel zu tun: das Auto muss abgemeldet, eine Reiseapotheke zusammengestellt, Regenjacken und Reiseschlafsäcke gekauft werden und und und...

Zu allem Überfluss muss Ninja auch noch ihre Master These abgeben und verteidigen - Chaka, Pow, Peng!

 

Das Abflugdatum rückt immer näher und mit ihm auch die Vorfreude, wissen wir doch seit dem Vorbereitungsseminar auf was wir uns nun eigentlich freuen können. Auf dem zweiwöchigen Seminar, ganz im Norden Deutschlands, haben wir neben unserer Schule auch die anderen 31 Freiwilligen kennengelernt. Eigentlich die anderen 37, aber (leider) gehen 6 von ihnen nach Peru. Aber wir werden uns ja alle auf dem Nachbereitungsseminar wiedersehen :)

 

Nach Lanping gehen wir gemeinsam mit 4 anderen super tollen Freiwilligen, die uns schon versprochen haben, dass wir auch mal bei ihnen duschen dürfen, yay :D

Gemeinsam schlagen wir uns also in die Bresche unbekannter Schriftzeichen, sündhaft scharfer Gerichte, traditioneller chinesischer Toiletten und Facebookzensur.

 

Auf geht's!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0